Jump to
Chainlink-FAQ
EUR
Euro
KRW
KRW
South Korean won
BRL
BRL
Brazilian real
TRY
TRY
Turkish lira
BHD
BHD
Bahraini dinar
INR
INR
Indian rupee
MYR
MYR
Malaysian ringgit
NZD
NZD
New Zealand dollar
AUD
AUD
Australian dollar
HUF
HUF
Forint
CAD
CAD
Canadian Dollar
DKK
DKK
Danish krone
KZT
KZT
Kazakhstani tenge
CZK
CZK
Czech koruna
ARS
ARS
Argentine peso
VND
VND
Vietnamese đồng
USD
USD
US Dollar
CHF
CHF
Swiss franc
TWD
TWD
New Taiwan dollar
RON
RON
Romanian leu
ILS
ILS
Israeli new shekel
AMD
AMD
Armenian dram
PLN
PLN
Polish złoty
BGN
BGN
Bulgarian lev
AZN
AZN
Azerbaijan Manat
SEK
SEK
Swedish krona
GBP
GBP
Pound sterling
SAR
SAR
Saudi riyal
EUR
EUR
Euro
HKD
HKD
Hong Kong dollar
MDL
MDL
Moldovan leu
NOK
NOK
Norwegian krone
BTC
Bitcoin
Was ist Chainlink?
Chainlink (LINK) ist ein dezentrales Orakel-Netzwerk innerhalb des Ethereum-Ökosystems, das Smart Contracts mit realen Daten verbindet. Entwickelt wurde das Projekt von Sergey Nazarov und Steve Ellis.
Wie kann ich die Chainlink-Münze LINK kaufen?
Nutzen Sie ausschließlich verifizierte Börsen wie Binance, Coinbase, OKX oder Kraken. Der lizenzierte On-Ramp-Service itez ist eine weitere gute Option, um Chainlink mit einer Bankkarte gegen Fiat-Währung zu kaufen.
Ist die Chainlink-Münze LINK eine gute Investition?
Wie bei jeder Investition ist es wichtig, eigene Nachforschungen anzustellen und alle Risiken zu berücksichtigen. Kürzlich hat LINK sehr positive Entwicklungen gezeigt. Das Projekt arbeitet mit großen Akteuren wie der Australia and New Zealand Banking Group (ANZ), BNP Paribas, BNY Mellon, Citigroup und der Lloyds Banking Group zusammen. Gemeinsam arbeiten sie an der Tokenisierung von realen Vermögenswerten (RWA), was vielversprechend erscheint und mehr Aufmerksamkeit auf Chainlink lenkt.
Wodurch unterscheidet sich die LINK-Münze von anderen Kryptowährungen?
Das Hauptziel von LINK ist es, Blockchain-Plattformen die sichere Interaktion mit externen Daten zu ermöglichen. Dies macht digitale Vereinbarungen intelligenter und vertrauenswürdiger.
Kann ich LINK minen?
Nein, LINK kann nicht gemined werden, da es nicht auf einem Proof-of-Work (PoW) Konsensmechanismus basiert. Stattdessen arbeitet es nach dem Proof-of-Stake (PoS) Prinzip.
Wer hat die LINK-Münze erschaffen?
LINK wurde vom russischen Unternehmer Sergey Nazarov und dem Software-Ingenieur Steve Ellis entwickelt.
Welche populären Wallets gibt es für die Aufbewahrung von Chainlink LINK-Münzen?
Die beliebtesten Wallets für die Aufbewahrung von LINK-Münzen sind MetaMask, Trust Wallet und Ledger Nano.
Kann ich die Chainlink-Münze LINK für Online-Käufe verwenden?
Das hängt vom konkreten Verkäufer ab. Aber in der Regel wird LINK verwendet, um Smart Contracts im Ethereum-Blockchain zu realisieren und nicht für Online-Käufe.
Ist die LINK-Münze an den Hauptkryptowährungsbörsen gelistet?
Ja, LINK ist auf Kraken, Coinbase, OKX, Binance und Bitfinex zu finden.
Articles